smile.XYZ Fragen & Antworten

1. Allgemeines

Was ist ein Aligner?

Aligner sind transparente, individuell angepasste Kunststoffschienen für eine nahezu unsichtbare Behandlung von Zahnfehlstellungen. Mit moderner 3D-Computertechnologie erstellen wir eine Vorher-Nachher Simulation deiner Zähne. Alle zwei Wochen wechselst du zu den nächsten Alignern, sodass sich deine Zähne nach und nach zur vorgesehenen Endposition bewegen. Die Behandlungszeit hängt von deinen speziellen Anforderungen ab und wird von unserm Arzt festgelegt.

Seit wann sind wir tätig?

Wir sind seit Anfang 2017 aktiv und arbeiten mit zugelassenen Kieferorthopäden, die eine jahrelange und intensive Erfahrung mit Aligner-Behandlungen haben.

In welchem Zusammenhang stehen wir zu der Praxis?

Die Kieferorthopädische-Praxis ist unser Kooperationspartner und führt die Behandlung durch. Ansprechpartner während der Behandlung ist weiterhin smile.XYZ, wobei medizinische Fragen ihr behandelnder Arzt beantworten wird.

Woraus besteht ein Aligner?

Unsere praktisch unsichtbaren Aligner bestehen aus einem stabilen thermoplastischen Kunststoff, welcher für die medizinische Verwendung zugelassen ist, und somit nicht gesundheitsschädlich ist. Für einen maximalen Erfolg der Behandlung solltest Du unseren Aligner ca. 22 h am Tag tragen

Was ist ein smile.XYZ Retainer?

Der smile.XYZ Retainer ist ein herausnehmbarer, transparenter Zahnstabilisator, der zur langfristigen Stabilisation deiner Zähne dient. Nach jeder kieferorthopädischen Behandlung wird das Tragen eines Retainers empfohlen, um die Zähne in ihrer neuen Position langfristig zu halten. Es reicht, wenn du den Retainer nachts trägst. Ein netter Nebeneffekt:  der Retainer ist auch gleichzeitig eine Knirsch-Schiene.

 

Wer steckt hinter smile.XYZ?

 

Wir sind ein internationales Team mit verschiedenen beruflichen Hintergründen, aber eines haben wir gemeinsam: der Glaube an ein gesundes, schönes und zugängliches Lächeln.

Unser 10-köpfiges Team sitzt in Berlin und wir sind mit unserem Angebot seit Anfang 2017 im Markt. Wir sind vollständig eigenfinanziert und entsprechend unabhängig.

 

 

2. Zur smile.XYZ Qualität

Wie ausgereift ist das smile.XYZ Verfahren?

Die Behandlung mit transparenten Alignern existiert bereits seit mehreren Jahren und hat sich sowohl seitens der Zahnärzte und Kieferorthopäden, als auch der Patienten mit Erfolg bewährt. Seit 2004 werden Patienten in Deutschland mit dem Alignersystem erfolgreich behandelt, weltweit wurden mehr als 6 Millionen Kunden mit der Methode behandelt.

Ist das behandelnde Personal qualifiziert für die Durchführung der XYZ Behandlung?

Zu unseren XYZ Partnern gehören approbierte und erfahrene Zahnärzte und Kieferorthopäden. Wir überwachen und bewerten die Qualität Ihrer Arbeit, einschließlich ihrer Erfahrung. Unser XYZ Personal ist in der Lage alle Fragen, die Sie zu unserem Service, Prozess, Technologie und sonstige Fragen zu unseren unsichtbaren Alignern haben, auch vor Ort zu beantworten.

Welche Nachteile bestehen bei der Behandlung mit Alignern?

Es gibt wenige Nachteile im Vergleich zu festen Brackets:

  • Es ist eine Mitarbeit mit dem Patienten notwendig, das heißt, wenn Du fleißig deine Aligner trägst, steigt der Behandlungserfolg
  • Am Anfang kann es kurzfristig zu Sprachbeeinträchtigungen kommen. Diese legen sich aber nach ein paar Tagen wieder.

Welche Gefahren können während der Behandlung eintreten?

Da es sich um einen nicht-invasiven Eingriff handelt, ist dieser in der Regel unproblematisch.

Ist es gesetzlich zugelassen, sich einer kieferorthopädischen Behandlung zu unterziehen, ohne dabei regelmäßig den Kieferorthopäden zu besuchen?

JA, das ist gesetzlich zugelassen, sobald der Arzt das bestätigt. Nach der Voruntersuchung bestimmt der Arzt die Frequenz der Kontrollen und wird ggf. weitere Termine verordnen. In der Regel ist ein Arztbesuch ausreichend.

Welche Vorteile bieten die Aligner gegenüber traditionellen, festen Brackets?

Aligner sind…

  • komplett transparent, diskret und können bei Bedarf herausgenommen und wieder eingesetzt werden, zum Beispiel zum Essen, für ein Meeting oder zum Zähneputzen, somit ist die gewohnte Mundhygiene gewährleistet
  • individuell für Deine Erfordernisse angefertigt und in regelmäßigen Abständen an den Fortschritt deiner Behandlung angepasst
  • komfortabel und verändern Deine Aussprache nicht
  • unkompliziert zu reinigen
  • zeiteffizient, da Du die Aligner direkt zu Dir nach Hause geschickt bekommst und auf stressige Arztbesuche verzichtest

3. Kosten und Preise

Gibt es versteckte Kosten?

Nein. Bei smile.XYZ gibt es keine versteckten Kosten.

Warum ist smile.XYZ 60 % günstiger als vergleichbare Produkte?

Bei smile.XYZ verzichten wir auf unnötige Besuche bei Zahnärzten und wenden uns direkt an Dich, damit eliminieren wir den Großteil der Kosten. Selbstverständlich, mindert das weder die Qualität der Behandlung, noch den Service, den wir bei smile.XYZ bieten.

Wann muss ich für smile.XYZ bezahlen?

Sobald Du dich für eine XYZ Behandlung entschieden hast, kannst Du innerhalb von 30 Tagen die ausstehende Rechnung bezahlen. Alternativ bieten wir Dir eine Ratenzahlung an.

Übernimmt die Krankenkasse die Behandlungskosten?

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen nicht die Kosten für eine Aligner Behandlung in Deutschland.

Was kostet smile.XYZ?

Wir bieten Dir zwei unterschiedlich Optionen, die Dich einen Schritt näher zu einem schönen, neuen Lächeln bringen. Du hast die Option zwischen:

  • XYZ – Flex: €61 / Monat für 48 Monate

oder

  • XYZ – All-In-One: für 2.290€ / einmalig

Mit der Flex – Option hast Du die Möglichkeit, bequem in monatlichen Zahlungen eine XYZ Behandlung durchzuführen. Bei der All-In-One Option kannst Du deine Behandlung auch einmalig bezahlen und sparst dabei Bares.

Wie funktioniert die Erstattung durch die private Krankenversicherung?

Nachdem der Behandlungsplan geschrieben wurde, wird dieser bei deiner private Krankenversicherung eingereicht und die Kostenübernahme genehmigt, abgelehnt (was eigentlich nicht vorkommen sollte) oder nur zum Teil erstattet.

Müssen die Kosten vorgestreckt werden oder übernimmt die private Krankenversicherung diese sofort?

Die Kosten müssen erstmal vorgestreckt werden. Die Krankenkasse wird diese nach der Behandlung begleichen.

Was kostet der Retainer?

Der Retainer kostet bei uns 99,- €.

Bieten Sie Rabatte an?

Die einzige Rabattmöglichkeit die wir gegenwärtig anbieten ist, dass Du während deiner Behandlung Freunde werben kannst und im Anschluss einen Rabatt für Deinen Retainer erhältst. Das setzt natürlich voraus, dass die Personen sich auch für die Behandlung entscheiden.

Wie viel Kostet die Behandlung für Teens?

Die Behandlung bieten wir im Moment nicht an. Aus diesem Grund können wir Ihnen die Kosten hierfür nicht aufschlüsseln.

Gibt es eine Zufriedenheitsgarantie?

Ja, Sollten wir das gewünschte Ergebnis nicht erreichen, bessern wir kostenfrei nach

4. Während der Behandlung

Wie funktioniert die Terminvereinbarung?

Du kannst bequem online oder telefonisch einen Termin bei unserem SmileShop buchen.

Wie läuft die Voruntersuchung ab und ist diese schmerzhaft?

Die Voruntersuchung ist nicht schmerzhaft. Bei der Voruntersuchung wirst Du beraten, ob eine Behandlung mit smile.XYZ für Dich in Frage kommt. Anschließend wird ein 3D-Scan deines Lächelns angefertigt, einschließlich deiner Zahn- und Zahnfleischlinien. Mit der 3D Technologie wird eine Vorher-/Nachher-Simulation von deinen Zähnen erstellt, die als Grundlage für einen Behandlungsplan dient.

Wie läuft die Behandlung ab und ist diese schmerzhaft?

Nach der Voruntersuchung in unserem SmileShop erstellen wir einen Behandlungsplan, in dem individuell festgelegt wird, wie viele Aligner für Dich benötigt werden, um Deine Zähne in die gewünschte Position zu rücken.

Anschließend erhältst Du von uns ein SmilePaket mit Deinen Alignern. Unser Alignersystem ist im Durchschnitt auf eine Behandlungsdauer von 3 bis 10 Monaten ausgerichtet. Dein persönlicher Behandlungszeitraum hängt selbstverständlich, vom verschriebenen Behandlungsplan ab.

Die meisten Patienten empfinden in den ersten Tagen der Alignerbehandlung leichte Zahnschmerzen. Das ist eine ganz normale Reaktion der Zähne. Es ist ein Indiz dafür, dass die Aligner sanft Deine Zähne in die neue Position bewegen. Das Schmerzempfinden sollte nach einigen Tagen allmählich nachlassen.

 

Kann ich die Aligner auch zu manchen Gelegenheiten nicht tragen?

Du solltest deine Aligner während der Behandlung mindestens 22 h am Tag tragen um das gewünschte Ergebnis zu erreichen. Es ist zu empfehlen die Aligner beim Essen und bei der Zahnpflege zu entfernen.

Was passiert, wenn mir die Aligner nicht passen?

Sollten Deine Aligner von der individuellen Passform abweichen, erstatten wir die neuen Aligner kostenfrei.

Was passiert, wenn ich meine Aligner oder Retainer verloren habe?

Bei Verlust der Aligner oder Retainer solltest Du uns umgehend benachrichtigen, damit wir Dir neue Aligner oder einen neuen Retainer zulassen kommen können. Allerdings berechnen wir bei Verlust die Kosten für den Ersatz, in dem Fall für neue Aligner 600,-€ und einen neuen Retainer 99,- €. In der Zwischenzeit solltest Du unbedingt ein vorhergehendes Aligner-Paar tragen, damit die Zähne in der Position verweilen und sich nicht wieder verschieben.

Kann die Aligner-Behandlung zusätzlich mit einer anderen Behandlung kombiniert werden?

Es könnte eine Whitening Behandlung in Erwägung gezogen werden, die gut mit den Alignerschienen kombiniert werden kann. Allerdings, bieten wir diese zur Zeit nicht an. Sollten Sie sich für eine andere Zahnbehandlung interessieren, können Sie das mit dem behandelnden Arzt absprechen.

Ich möchte aber gerne regelmäßig den Kieferorthopäden besuchen, ist das auch möglich?

Regelmäßige Besuche bei dem Kieferorthopäden liegen bei uns eigentlich nicht im Behandlungsspektrum. Da regelmäßige Besuche bei dem Kieferorthopäden keine Standardbehandlung sind, können ggf. weitere Kosten auf Sie zukommen.

Sollten jedoch Komplikationen während Ihrer Behandlung auftreten, dann bitten wir Sie sofort sich an uns oder den behandelnden Arzt zu wenden.

Können auch Teens mit smile.XYZ behandelt werden?

Grundsätzlich können Kinder und Teens mit den Alignern behandelt werden. Allerdings, bieten wir die Behandlung zur Zeit nur für Erwachsene nach Vollendung des 18. Lebensjahres an.

5. Nach der Behandlung

Was passiert nach meiner XYZ Behandlung?

Wir empfehlen Dir stark nach der Behandlung einen Retainer zu tragen um deine Zähne in der erlangten Zielposition beizubehalten.

Wozu brauche ich einen Retainer?

Wir möchten Dein Lächeln und Investition schützen. Im Verlauf einer XYZ Zahnkorrektur werden Zähne im Kieferknochen bewegt, um die Position deiner Zähne zu optimieren. Nach der Behandlung ist die Gefahr einer Rückstellung in die ursprüngliche Position deiner Zähne gegeben. Aus diesem Grund empfehlen wir das Ergebnis mit einem Retainer festzuhalten. Der Retainer ist ein transparenter Zahnstabilisator, ähnlich zu unseren Alignern, der zur langfristigen Stabilisation Deines schönen Lächelns dient. Der Retainer sieht den transparenten Alignern zwar sehr ähnlich, ist jedoch von der Passform, Material und Dichte unterschiedlich. Der Vorteil ist, dass Du den Retainer auch als Knirsch-Schiene nutzen kannst und solltest.

 

 

Wie lange soll der Retainer nach der Behandlung getragen werden?

In der Regel sollte der Retainer mindestens genauso lange getragen werden, wie Deine individuelle Behandlungsdauer mit den Alignern. Der Retainer ist mit derselben hochmodernen Technologie, wie die Aligner, passend für Dich angefertigt und kann bei Bedarf herausgenommen werden. Außerdem ist der Retainer für eine langjährige bis lebenslange Tragezeit geeignet, unter anderem auch als Knirsch-Schiene.

Gibt es eine Garantie, dass meine Zähne die gewünschte Position erreichen?

Die Mehrzahl der Patienten erzielen den gewünschten Erfolg und eine deutliche Verbesserung Ihres Lächelns. Das Ergebnis der Behandlung garantiert. Sollten wir das gewünschte Ergebnis nicht erreichen, bessern wir kostenfrei nach.

Welche Optionen gibt es, wenn die Zahnkorrektur nicht erfolgreich verlaufen ist?

In den meisten Fällen verläuft die Behandlung komplikationslos. Natürlich gibt es auch Ausnahmen. Sollte dies der Fall sein, wird Sie der behandelnde Arzt über die weiteren Schritte und Behandlungsmöglichkeiten beraten.